Deutsch

Актуальное

69280   9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 все
v0id* патриот15.02.17 22:12
v0id*
NEW 15.02.17 22:12 
в ответ v0id* 15.02.17 19:48

Apropos Лиза:

Berlin: Pakistanischer Kinderschänder bleibt frei

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
v0id* патриот16.02.17 05:10
v0id*
NEW 16.02.17 05:10 
в ответ v0id* 15.02.17 22:12

Neuer Chef für Flüchtlingsunterkünfte erhält 15.000 Euro monatlich

http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-senat-besetzt-stelle-neuer-chef-fuer-fluechtlingsunterkuenfte-erhaelt-15-000-euro-monatlich/19385308.html


И пусть после этого говорят, что бешенцы не оплачиваются...

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
Gilel прохожий16.02.17 05:57
NEW 16.02.17 05:57 
в ответ Kant_elz 15.02.17 14:02

Ходил я как-то в Висбаденскую гемайнду, пощупать настроения и, вобще, прицениться так сказать.

----------

Да, " сказали " Вы очень даже смачно !

За то, что " приценились ", я бдагодарен Вам.

Теперь буду знать, какая мне " цена ". И, всем остальным - тоже ...

Мне неизвестно, кто Вы (еврей, немец, марсианин ...),

но, очень интересно знать подробности Вашего похода "как-то в Висбаденскую гемайнду" -

как говорится " чёрт кроется в деталях ".

Мой интерес НЕ праздный - я 26 лет являюсь членом штутгартской общины ... Однако, в Висбадене не был, не знаю, что там и как.

Кстати, об итогах " политической работы " мне известно, также, впрочем, как и о её бессмысленности.

И, ещё, о результатах " пощупывания ..."

Возможно " от евреев пользы никакой ", но, как еврей, я НЕ спешил бы " перетягивать на свою сторону молодых российских немцев ".

Как показал мой опыт, российские немцы, вернувшись на свою историческую родину, притащили сюда в Германию российский бытовой антисимитизм.

Это (по-моему) - ХРЕНОВЫЙ " багаж ". Уж, лучше бы они его " забыли " там ...

Отсюда - моё недоверие именно к российским немцам.

Дай Б-г, чтобы я ошибался !

jordan707 коренной житель16.02.17 07:41
jordan707
NEW 16.02.17 07:41 
в ответ v0id* 15.02.17 19:48
Грубо, но верно!

Так я уже это проходил два раза , первый раз в советской армии, второй раз после развала СССР в средней Азии и все этапы мне знакомы. Просто некоторые в силу альтернативной одаренности не хотят признавать реальность глубже закапывая голову в песок (задница то на улице остается). У нас пара - тройка десятков лет на сборы. Другого финала при сегодняшнем курсе просто нет.

gswg знакомое лицо16.02.17 10:26
gswg
NEW 16.02.17 10:26 
в ответ Gilel 16.02.17 05:57
«Как показал мой опыт, российские немцы, вернувшись на свою историческую родину, притащили сюда в Германию российский бытовой антисимитизм .Это (по-моему) - ХРЕНОВЫЙ " багаж ". Уж, лучше бы они его " забыли " там ...Отсюда - моё недоверие именно к российским немцам.»

Согласен.

'Я не понял Вашего вопроса, но я Вам на него отвечу:".
v0id* патриот16.02.17 15:21
v0id*
NEW 16.02.17 15:21 
в ответ gswg 16.02.17 10:26

Евреев в Германии 100 тысяч, из них половина - ветераны так сказать, если политика их и интересует, то в лучшем случае российско-украинские терки, а не то, что происходит вокруг них, хотя есть исключения, из остальных большинство голосовать не ходит или голосует за "традиционные партии" типа ХДС.
Между тем, для успеха АФД нужны не меньше пары десятков миллионов голосов. Как вы их собираетесь получить, силами горстки еврейских диссидентов?
Не смешите мои тапки
Когда горит дом, надо тушить пожар, а не заниматься старыми обидами, от этого занятия никогда никакого проку не было.

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
Дель Брюкер технический директор16.02.17 16:31
Дель Брюкер
NEW 16.02.17 16:31 
в ответ v0id* 16.02.17 15:21

Про АфД уже всё сказал и не хочу повторяться.


Если хочешь скандировать "Es lebe AfD!" или организовывать митинг совместно с питекантропом из новых членов группы - флаг тебе в .....


Другое дело - митинг или иная яркая акция протеста по поводу диких судебных решений - типа того, что ты привёл выше. Такое может быть при любой власти и тут мне насрать на того, кто рулит. Если мудила в мантии выносит педофилу-насильнику условный приговор, то такого судью надо морально уничтожить, сделать так, чтобы он до конца жизни забился под диван в самом медвежьем углу Германии. Может, другим бы неповадно стало. Судьям, я имею в виду.


Такая акция была бы осмысленна, на неё я бы сходил. Да и прагматизма в ней больше - закошмарить конкретного судью несложно...und damit würde der Stein ins Rollen gebracht...

v0id* патриот16.02.17 18:48
v0id*
NEW 16.02.17 18:48 
в ответ Дель Брюкер 16.02.17 16:31
закошмарить конкретного судью несложно

Ты действительно настолько наивен??
Веришь, что три или пять человек могут повернуть вспять всю судебную машину Германии, которая уже десятилетиями выносит такие приговоры на конвейере??
Единственной, кто выносил этой публике другие приговоры, была судья Керстин Хайзиг, вот потому ее и нашли мертвой в лесу.

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
Дель Брюкер технический директор16.02.17 19:30
Дель Брюкер
NEW 16.02.17 19:30 
в ответ v0id* 16.02.17 18:48

Наивен как раз ты.... Какие нахер 3-5 человек? Организацией должны заниматься грамотные спецы по чёрному пиару...Нужно параллельное сопровождение адекватными СМИ.... Это вопрос денег и желания инициаторов. И сподвигнуть на это пару тыщ людей проще, чем собирать десятки миллионов на поддержку АфД, о чём мне и думать противно....

jordan707 коренной житель16.02.17 21:46
jordan707
NEW 16.02.17 21:46 
в ответ Дель Брюкер 16.02.17 19:30
Организацией должны заниматься грамотные спецы по чёрному пиару...

Где их взять и кто будет платить? Никто не подпишется , запрессуют как конференцию в Кобленце. Ну и наивность!

Нужно параллельное сопровождение адекватными СМИ....

Например? Таких в Германии нет. Да и кто опять же будет заниматься и платить?

Наивность в квадрате.

И сподвигнуть на это пару тыщ людей проще,

Очень трудно, проходили уже.

Наивность бесконечная!


И напоследок - все эти решения судов происходят только по инициативе правящих партий. Доков как грязи.

Но я вижу вам голосовать за ЦДУ милее. Потом не спрашивайте :"А меня за что?"

jordan707 коренной житель16.02.17 21:49
jordan707
NEW 16.02.17 21:49 
в ответ Дель Брюкер 16.02.17 16:31
Такая акция была бы осмысленна, на неё я бы сходил. Да и прагматизма в ней больше - закошмарить конкретного судью несложно.

Вот и организуйте на 2-3 тыс. человек , это же не трудно! Языком трындеть это вам не мешки ворочать.

jordan707 коренной житель16.02.17 21:50
jordan707
NEW 16.02.17 21:50 
в ответ gswg 16.02.17 10:26
«Как показал мой опыт, российские немцы, вернувшись на свою историческую родину, притащили сюда в Германию российский бытовой антисимитизм .Это (по-моему) - ХРЕНОВЫЙ " багаж ". Уж, лучше бы они его " забыли " там ...Отсюда - моё недоверие именно к российским немцам.»
Согласен.

Это как в диполе что - ли?

v0id* патриот17.02.17 01:55
v0id*
NEW 17.02.17 01:55 
в ответ jordan707 16.02.17 21:49
Вот и организуйте на 2-3 тыс. человек , это же не трудно! Языком трындеть это вам не мешки ворочать.

+100up

У Дель Брюкера и бабки есть, и специалисты по пиару, и "адекватные СМИ", и че до сих пор не одной демки не организовал, даже странно.

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
v0id* патриот17.02.17 04:21
v0id*
NEW 17.02.17 04:21 
в ответ v0id* 17.02.17 01:55

ПОЗОР 21-ГО ВЕКА: ПРАВИТЕЛЬСТВО ШВЕДСКИХ ФЕМИНИСТОК В ПЛАТОЧКАХ

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
jordan707 коренной житель17.02.17 06:10
jordan707
NEW 17.02.17 06:10 
в ответ v0id* 17.02.17 04:21

насчет шведских феменисток - ислам прогнет всех. Гутменши и сочувствующие сами не заметят как встанут раком в мечетях и то если разрешат. А до того будут бороться за счастье для всех.

# отказ мозга#

gswg знакомое лицо17.02.17 07:02
gswg
NEW 17.02.17 07:02 
в ответ jordan707 16.02.17 21:50

Это как двухчастотный когерентно-импульсный метод защиты от чего вы сами знаете.

'Я не понял Вашего вопроса, но я Вам на него отвечу:".
jordan707 коренной житель17.02.17 11:38
jordan707
NEW 17.02.17 11:38 
в ответ v0id* 17.02.17 01:55
Дель Брюкера и бабки есть, и специалисты по пиару, и "адекватные СМИ", и че до сих пор не одной демки не организовал, даже странно.

Так может его все устраивает? Вот и хочет чтобы Меркель дальше сидела .

sl1024 посетитель17.02.17 21:47
NEW 17.02.17 21:47 
в ответ jordan707 17.02.17 11:38

https://www.facebook.com/groups/1818784885009683/permalink...


Chris Dörhöfer

2 hrs

Vor gut einem halben Jahr habe ich diese Visionen von Deutschland "gesponnen".

Diese möchte ich mit Euch erneut teilen. Welche davon haltet ihr für am wahrscheinlichsten oder am ehesten erstrebenswert?

Deutschland 2016

Wohin führt der Weg bis 2020?

Meine Visionen der Zukunft eines Landes im Umbruch

Bestandsaufnahme

Über die derzeitige Situation in der Welt, in Europa und insbesondere in Deutschland müssen wir kaum sprechen, die dürfte jedem aufgeklärten Menschen zumindest im Ansatz bekannt sein. Nur einige Eckpunkte: Die US-Administration versucht Russland mit verschiedenen Mitteln in einen Krieg zu zwingen, in Europa fährt die NATO an der Ostgrenze alles auf, was sie hat -während hauptsächlich muslimische, bildungsferne Einwanderer zu Millionen die europäischen Staaten füllen. Die EU strebt mit den Amerikanern zusammen eine Ein-Welt-Regierung an, die Überflüssigkeit und zivilisatorische Unmöglichkeit der Nationalstaaten wird vielerorts gepriesen. Das Volk wird gespalten durch das Streuen von Desinformation, Meinungsdiktatur und Hass, während eine selbsternannte, weitgehend unfähige Elite nach ihrem Gutdünken die Ziele der Großkonzerne und ihrer Lobbyisten durchzieht. Jeder, der dieses System durchschaut, Kritik daran übt oder sich dagegen auflehnt, wird sozial und oft auch finanziell demontiert, indem man ihn als Nazi oder Verschwörungstheoretiker, mindestens aber als Rassisten oder Rechten denunziert.

Die Flüchtlingskrise seit 2015 wird weiterhin als notwendige humanitäre Hilfeleistung verkauft, die seitdem stattfindende Gewalt und mangelnde Anpassungsfähigkeit von tausenden Einwanderern als Hirngespinste oder Einzelfälle abgetan. Die Gründe für die Einwanderungswelle dürften allen bekannt sein und sind nur zu einem kleinen Teil Flucht vor Krieg und Bedrohung des Lebens.

Soweit die sichtbaren Fakten.

Erste Vision

Es läuft so weiter wie bisher, 2017 wird wieder größtenteils (dank Propaganda der Lügenmedien und einiger gekonnter Ablenkungsmanöver und leerer Versprechen der herrschenden Kaste) CDU/SPD/Grüne/Linke gewählt. Die AfD kommt vielleicht auf etwas über 20% bei der Bundestagswahl, bleibt aber mangels Koalitionspartner in der Opposition und erreicht dort auch nicht wirklich etwas. Der Konflikt des Westens mit Russland nimmt immer beunruhigendere und groteske Formen an, sodass hier die Bevölkerung bereits verängstigt ist angesichts der Möglichkeit einer zu erwartenden Auseinandersetzung zwischen Russland und NATO, die folglich Deutschland zu einem Kriegsschauplatz machen würde. Ein wahrscheinlicher Finanzcrash sowie die Sorge um die Renten und soziale Absicherung versetzen die Menschen ebenso in Angst wie die Zunahme von Gewalttaten.

Derweil hat man den Zufluss der Zuwanderer etwas eingedämmt, auch auf Betreiben der europäischen Nachbarn, sodass ab 2017 bis 2020 nur noch etwa 300.000 bis 700.000 Menschen pro Jahr nach Deutschland einwandern. Nebenbei läuft allerdings das Familiennachzugsverfahren, von der breiten Masse weitgehend unbemerkt, da legitim und notwendig. Höhere Geburtenrate, Viel-Ehen, etc. müssen hier berücksichtigt werden, sodass man im Durchschnitt auf 5 Personen an Familiennachzug kommen kann. Zusätzlich befinden sich bereits seit Jahrzehnten einige Millionen Menschen mit muslimischen Wurzeln im Land, in deren Kulturkreis die meisten der Einwanderer abtauchen werden. Es entstehen etliche No-Go-Areas, Ghettos, ganze Städte werden Hochburgen muslimischer Mitbürger werden, Hier wird die ohnehin geringe Bedeutung des deutschen Grundgesetzes und heimischer Wertvorstellungen immer mehr in den Hintergrund treten und das Gesetz der Scharia angewendet werden. Die Polizei wird dagegen nichts unternehmen können, da Straftäter aus diesem Personenkreis aus Rücksicht auf den deutschen Schuldkult und zu erwartender Rassismus-Vorwürfe von der Justiz in der Regel laufen gelassen werden. Es wird also ein Kampf gegen Windmühlen werden, die Polizei wird nur noch versuchen das Schlimmste zu verhindern, Krawalle werden oft nur unter Aufbietung sämtlicher Kräfte aus der Umgebung und Zuhilfenahme der Bundespolizei und Bundeswehr niedergeschlagen. Islamistische Anschläge terroristischer Netzwerke werden vermehrt stattfinden. Ein flächendeckendes Überwachungssystem wird uns als notwendiges Übel angepriesen und installiert werden. Es werden lokale Ausgangssperren verhängt werden. Man versucht mit dem Zentralrat der Muslime im Dialog die Probleme zu lösen, dieser jedoch fühlt sich nicht zuständig und verweigert die nachhaltige Zusammenarbeit. Mehr Moscheen werden dank der Religionsfreiheit gegen den Willen der Ur-Bevölkerung entstehen. Trotz verschärfter Sicherheitsmaßnahmen kommt es regelmäßig vermehrt zu gewalttätigen Übergriffen, wie Raub, Körperverletzung, Diebstahl, Vergewaltigungen, Totschlag, Einbrüchen, Widerstand gegen Polizisten, Gefangenenbefreiung, schweren Landfriedensbruch und natürlich illegalem Aufenthalt in der Bundesrepublik. Zum Opferfest werden in den entsprechenden Siedlungen Tiere auf offener Straße gequält und geschächtet. Schwimmbäder werden von vielen Frauen gemieden werden. Deutsche Männer versuchen sich illegal zu bewaffnen und besuchen vermehrt Selbstverteidigungskurse. Auf den Straßen sieht man aus Angst kaum noch deutsche Frauen, die Blonden färben ihre Haare meist schwarz oder sie treten bewaffnet und in Gruppen in der Öffentlichkeit auf. Das freizügige Nachtleben der Städte beginnt einem orientalischen Flair zu weichen. Schießereien und Ehrenmorde auf offener Straße werden keine Seltenheit mehr sein. Die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln in den Metropolen wird erheblich gefährlicher werden. Die Politik wird weiterhin den Bürger mit Lügen einlullen und von der Herausforderung der Integration sprechen, der wir uns stellen müssen.

Die Zahl der muslimischen Nicht-Ur-Deutschen wird bis 2020 grob geschätzt bundesweit bei 12-15 Mio. liegen. Die Wenigsten davon gehen einer regulären, steuerpflichtigen Arbeit nach. Die Meisten leben von Grundsicherung, Gelegenheitsjobs, Diebstahl, Raub, Drogen- Waffen- Auto- und Menschenhandel. (An dieser Stelle meinen Respekt an alle Muslime, die sich trotz der Integrationsunwilligkeit ihrer Glaubensbrüder bemühen, sich in diesem Land zu integrieren und auf ehrliche Weise für ihren Lebensunterhalt zu sorgen! Ihr werdet es auch nicht leicht haben!) Dies ist die Vision bis ca. 2020. Die Jahre danach kann sich jeder selbst ausmalen wie er möchte.

Zweite Vision

Die Entwicklung läuft bis 2018 wie oben beschrieben ab. Die Sozialsysteme drohen früher als in Vision 1 erwartet zusammenzubrechen. Die Ur-Deutschen bewaffnen sich, bilden Bürgerwehren. Sie versuchen ihre Familien, ihr Hab und Gut und ihre Existenz gegen die Einflüsse rassistischer / deutschenfeindlicher Einwanderer und deren Gehilfen aus Politik und linksextremen Lagern zu verteidigen. Es gibt vereinzelt Straßenkämpfe zwischen „bösen Rechten und harmlosen Zuwanderern“. Die Medien verurteilen das Vorgehen der deutschen Bevölkerung und starten im Auftrag der Politik eine Offensive, um die Menschen auf Kurs zu bringen. DDR 2.0 wird Realität. Menschen denunzieren sich gegenseitig wegen ihrer Gesinnung, die sozialen Medien werden immer stärker zensiert. Die Gruppen der aufständischen Deutschen werden größer und besser organisiert. Größere Schlachten werden ausgetragen zwischen renitenten Einwanderergruppen, die sich immer wieder durch Gewaltdelikte unbeliebt machen und Deutschen, die das Gesetz in die eigene Hand nehmen, weil der Staat keine Notwendigkeit zum Eingreifen sieht. Erste Polizisten quittieren den Dienst, sie wollen nicht gegen die eigene Bevölkerung vorgehen, die nur um ihr Land und für ihre Sicherheit kämpft. Immer mehr Deutsche, auch Polizisten und Bundeswehrangehörige, werden sich Gruppen anschließen und eine wahre Hetzjagd, im Laufe der Zeit immer ungehemmter, wird auf alle vermeintlichen Muslime stattfinden. Menschen mit südländischem Aussehen stehen in der misstrauischen Bevölkerung zunehmend unter Generalverdacht. Auch unschuldige, angepasste Muslime oder ausländische Christen werden vereinzelt Opfer des wütenden Volkes werden. Die Politik verurteilt weiterhin das Handeln auf´s Schärfste, Repressalien gegen Rädelsführer in der deutschen Bevölkerung werden zur Abschreckung angewendet. Einzig die dünn besiedelten, ländlichen Gebiete werden noch weitgehend friedlich bleiben. Die Denunzierung als Rassist oder Nazi wird bei den Deutschen nicht mehr funktionieren. Die Devise lautet: „Die“ oder „Wir“. Bis 2020 wird ein blutiger Bürgerkrieg sehr wahrscheinlich sein. Der Ausgang dieser Vision nach 2020 ist ungewiss, da man nicht einschätzen kann, welche weiteren Kräfte durch Einwanderung bereit stehen.

Dritte Vision

Zunächst in weiten Teilen wie beschrieben. Ab 2018 oder 2019 putscht die Armee und die Polizei, angetrieben vom Einfluss der AfD und einer subtilen Untergrundbewegung um die herrschende Kaste zu stürzen. Eine Übergangsregierung wird eingesetzt, höchstwahrscheinlich AfD oder eine Gruppe von wissenschaftlich sehr gut aufgestellten Friedensaktivisten, die in der Lage sind, ein Land nach sozialen Kriterien zu führen. Grenzen werden mit Mauern gesichert. Gleichzeitig bemüht man sich, echten Kriegsflüchtlingen in ihren Herkunftsländern, oder zumindest in sicheren Nachbarländern, zu helfen und ihnen eine lange Flucht zu ersparen.

Es werden allerorts Checkpoints eingerichtet, in denen Personalien überprüft werden. Personal für den erhöhten Sicherheitsbedarf wird kurzfristig aus Sicherheitsdiensten und der freiwilligen Bevölkerung rekrutiert. Razzien in muslimisch geprägten Vierteln werden durchgeführt, Personalien überprüft, Identitäten festgestellt und bereits erfasste Daten mit der BKA-Datenbank abgeglichen. Sämtliche straffällige oder sonstige bisher aufgefallene Ausländer und Menschen mit muslimischen Namen werden in große Lager an den Flughäfen verfrachtet. Dies wird einige Opfer auf beiden Seiten fordern. Der Gebrauch der Schusswaffe durch die Sicherheitskräfte wird von Anfang an auch über die Medien transportiert, um die Menschen abzuschrecken. Dennoch wird es etliche Banden und Untergrundbewegungen geben, die sich einer Überprüfung der Personalien widersetzen. Die an den Flughäfen internierten Personen werden nach Überprüfung der Herkunft in eigens modifizierten Gefängnis-Flugzeugen in ihre Heimatländer überführt. Sollte die Identität nicht feststellbar sein, werden diese Personen auf einer Insel ausgesetzt, die unbewohnt ist und ein Überleben anhand der dortigen Vegetation ermöglicht. Landesweit werden Gefangene ohne deutsche Staatsbürgerschaft oder solche mit doppelter Staatsbürgerschaft aus den Gefängnissen geholt und in die Internierungslager überführt. Die „Reinigung“ Deutschlands wird rund 3 Jahre später abgeschlossen sein und ein blühendes Land fängt an sich zu bilden, das weitgehend auf Gewalt verzichtet und sich dem Fortschritt und der Wissenschaft sowie des respektvollen Miteinanders verschrieben hat. Die Beseitigung der Fluchtursachen wird schon früh zu einem der obersten politischen Ziele, ebenso wie das Bestreben, einen globalen Frieden zu etablieren. Die transatlantischen Beziehungen werden abgebrochen, Deutschland erklärt sich zu einem souveränen Staat und gibt sich im Zuge einer Volksabstimmung eine Verfassung. Armut wird einige Jahre später kein Thema mehr sein, denn die Sozialsysteme und die Wirtschaft wurden neu ausgerichtet und menschenfreundlich gestaltet. Die Menschen leben ohne Angst, Schüler gehen wieder gern zur Schule.

Vierte Vision

Ein Naturereignis oder eine Alien-Invasion findet in den nächsten Jahren statt und befreit uns endgültig von sämtlichen Problemen. ;-)

Mich würde interessieren, welche der Visionen ihr für am Wahrscheinlichsten haltet, oder ob ihr eine Weitere hinzufügen möchtet.

Danke für Eure Zeit!

v0id* патриот18.02.17 02:48
v0id*
NEW 18.02.17 02:48 
в ответ jordan707 17.02.17 11:38
Так может его все устраивает? Вот и хочет чтобы Меркель дальше сидела.

Я за него отвечать, конечно, не могу, но из всего услышанного думаю, что не устраивает, вот только очень не хочется:

- светиться с диссидентами, опасно, можно нажить неприятности себе на попу,

- что-либо реально делать, чтобы это изменить.

Очень хочется: по-маниловски верить, что вдруг вот оно само по себе возьмет и изменится.

Что ЦДУшники, наконец, сами поймут, что они не правы, и изменят свою политику на 180 градусов. Да, Игорь ?

Эй, фуфло, готовься к шмону, ты на стрём поставлен у ворот...
jordan707 коренной житель18.02.17 05:46
jordan707
NEW 18.02.17 05:46 
в ответ v0id* 18.02.17 02:48

Вы его прям рентгеном просветили. 😆

Насчет ЦДУ ага, поймут они. Да в принципе всё они давно поняли только против диктатуры Меркель кишка тонка т.к. недовольных устранят сразу вот и боятся. А тем временем в Германии мусульмане отжимают все больше сфер влияния.Работающая В BAMF мусульманка отказывает в политубежище христианам с Ирака https://www.pi-news.net/2017/02/bamf-kopftuchfrau-entschei... которым там грозит реальная опасность.


Нормально да?